Bauzinsrechner online

Bauzinsrechner online - Bauzinsen aktuell

Sie planen den Bau oder Kauf eines Haus und wollen wissen, wie hoch die Bauzinsen aktuell sind? Dann sind Sie hier genau an der richtigen Adresse. Mit unserem praktischen Bauzinsrechner online können Sie mit nur einem Klick ganz schnell ermitteln, wie hoch die Bauzinsen aktuell sind und wo es derzeit die günstigsten Finanzierungsangebote gibt. Die Benutzung des Bauzinsrechner ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Allgemein lässt sich auf jeden Fall schon einmal sagen, dass momentan ein guter Zeitpunkt ist, um eine Immobilie zu erwerben oder ein Haus zu bauen. Denn generell ist das Zinsniveau aktuell sehr günstig. Wer das Zinsniveau vor zehn Jahren mit dem heutigen Zinsniveau vergleicht, wird ganz schnell erkennen, wie niedrig die Bauzinsen aktuell sind. Nutzen Sie also die Chance und suchen Sie direkt mit unserem Bauzinsrechner online nach günstigen Finanzierungsangeboten. Mit unserem Bauzinsrechner können Sie sich einen Überblick über die derzeitige Marktlage verschaffen, ohne mühevoll bei jeder Bank einzeln Angebote einholen zu müssen.

Mit dem Bauzinsrechner eine günstige Immobilienfinanzierung heraussuchen:


Bauzinsen profitieren vom niedrigen Leitzins

Doch was macht die Bauzinsen aktuell denn überhaupt so günstig? Der Grund dafür ist der historisches Tiefstand des Leitzinses, der durch die europäische Zentralbank (EZB) festgelegt wird. Der Leitzins wiederum beeinflusst das Marktzinsniveau und sorgt letztlich dafür, dass wir uns derzeit in einer Niedrigzinsphase befinden. Was für viele Anleger ein echtes Ärgernis ist, erweist sich auf der Gegenseite für Häuslebauer und Immobilienkäufer als echter Glücksfall. Denn durch die momentan so niedrigen Zinsen ist eine Immobilienfinanzierung so günstig zu realisieren wie selten zuvor. Nutzen Sie unverbindlich unseren Bauzinsrechner online und überzeugen, sie sich selbst, wie günstig derzeit einen Baufinanzierung auf die Beine zu stellen ist.

Eigenkapital beeinflusst Bauzinsen

Einen Fehler darf man allerdings auf keine Fall machen. Man darf sich zu der Entscheidung für einen Immobilienkauf nicht allein deshalb verleiten lassen, weil die Bauzinsen aktuell so günstig sind. Denn sonst kann der Hausbau oder Immobilienkauf trotz der derzeit günstigen Zinsen ganz schnell nach hinten losgehen. Wenn Sie sich für einen Hausbau oder einen Immobilienkauf entscheiden, ist es wichtig, dass auch die finanziellen Rahmenbedingungen stimmen. So sollten Sie darauf achten, dass Ihre monatlich zu Verfügung stehenden Einkünfte ausreichen, um die Tilgungsraten ohne Schwierigkeiten zu stemmen. Außerdem ist es von Vorteil; wenn Sie einen Teil der Kosten über Eigenkapital abdecken können. Als allgemeiner Faustformel gilt hier, dass bei einer seriösen Immobilienfinanzierung nach Möglichkeit mindestens 10 % der Kosten durch Eigenkapital abgedeckt werden sollten. Ohnehin ist es natürlich so, dass die finanzierende Bank dem Kreditnehmer günstigere Konditionen anbieten kann, wenn er viel Eigenkapital mitbringt und ein ausreichend hohes Einkommen vorweisen kann. Denn dann ist das Risiko eines Kreditausfalls für die Bank natürlich geringer. Wenn Sie unseren Bauzinsrechner online verwenden, können Sie direkt mit angeben, wie viel Eigenkapital Sie mitbringen. Dies wird dann direkt mitberücksichtigt.

Günstige Zinsen langfristig sichern!

Einfluss auf die Bauzinsen hat neben der aktuellen Zinsentwicklung aber auch die Kredithöhe. Bedenken Sie dabei auch immer, dass neben den Anschaffungskosten bzw. Baukosten auch noch Nebenkosten anfallen, die ebenfalls mitfinanziert werden müssen. Zu diesem Nebenkosten gehören beispielsweise die Grunderwerbssteuer und die Notargebühren. Ein weiterer Aspekt über den man sich im Rahmen der Immobilienfinanzierung Gedanken machen muss, ist die Dauer der Zinsbindung. Gerade in Anbetracht der Tatsache, dass die Bauzinsen aktuell so günstig sind, sollten Kreditnehmer, die Zinsen für einen möglichst langen Zeitraum festschreiben lassen. Das kostet zwar einen kleine Zinsaufschlag, dafür sind Sie aber vor einer finanziellen Zusatzbelastung durch steigende Zinsen erst einmal geschützt. Außerdem ist es eine sinnvolle Überlegung, das Geld, das dadurch eingespart wird, dass die Zinsen momentan so niedrig, für eine höhere Tilgungsrate zu verwenden. Denn dadurch wird die Kreditrückzahlung beschleunigt und die gesamten Finanzierungskosten reduziert.